Hochwertige Fleischprodukte in allen Einkaufsstätten

in Im Verkauf

40_01308_webBei aller Vielfalt ist das steigende Qualitätsbewusstsein ein zentrales Merkmal moderner Gesellschaften. Ob in der Wohngemeinschaft, im Single-Haushalt oder in der Patchwork-Familie, ob Lebenskünstler oder Workaholic: Gut leben schließt heutzutage qualitätsbewusstes Einkaufen und hochwertiges Essen mit ein. Dabei gehört zu jedem Lebensentwurf ein bestimmtes Ernährungskonzept und ein eigenes Zeitmanagement, das sich ebenfalls im Einkaufsverhalten niederschlägt. Während der eine den Tag mit dem Gang zum Metzger beginnt, findet der andere kaum Zeit, vor Ladenschluss im Supermarkt seinen Fleischbedarf für die ganze Woche zu decken. Auf diese ganz unterschiedlichen Modelle hat sich die Fleischbranche eingestellt: Fleisch in hochwertiger Qualität kann man heute an so vielen Stellen kaufen wie nie zuvor.

Lebensmitteleinzelhandel

Der Fleischverkauf im Lebensmitteleinzelhandel gliedert sich in die Bedienungstheke und die Selbstbedienungstheke. Während man an der Bedienungstheke mit viel Auswahl und kompetenter Beratung rechnen kann, bietet das moderne SB-Angebot die Möglichkeit, schnell und flexibel einzukaufen und in aller Ruhe auszuwählen. In der Regel werden die Bedienungstheken von Großhändlern mit Fleisch beliefert – die frische Verarbeitung, zum Beispiel zu Gulasch, Spießen, Salaten oder Aufstrichen sowie die Feinzerlegung und Verpackung erfolgt direkt vor Ort. Wurst- und Schinkenspezialitäten werden in großer Vielfalt angeboten. Seit Jahren geht der Trend beim Einkaufsverhalten in Richtung Selbstbedienung. Nirgendwo ist der Fleischkauf so unkompliziert. Moderne Verpackungstechnologien und -materialien ermöglichen zudem eine längere Haltbarkeit der Ware, sogar bei empfindlichen Produkten wie Hackfleisch. So können Fleischprodukte ohne Qualitätseinbußen für einige Tage auf Vorrat eingekauft werden.